Digital Evolution Blog

Trends

Sag „Hallo“ zur DSGVO 28. März 2018

Am vergangen Mittwoch ermöglichte DARZ zusammen mit House of IT allen Interessierten bzw. Betroffenen sich über das Thema DSGVO zu informieren. Rund 50 Teilnehmer kamen an diesem Abend im Darmstädter Rechenzentrum (DARZ) zusammen, um die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung etwas besser zu verstehen.Eines der Highlights des Abends war in jedem Fall der lebendige Vortrag von Christia... mehr lesen

Sind Sie ein Digital Leader? 29. Juni 2017

Im Digital Evolution Blog sprechen wir sehr oft darüber, welche Technologien von Entscheidern gerade favorisiert werden und wie ihre Haltung gegenüber bestimmten Trends ist. Dabei gehen wir wie selbstverständlich davon aus, dass die Führungskraft von morgen ihre Stärken vor allem in digitalen Szenarien entfaltet. So muss sie in der Lage sein, die alte IT-Welt mit den vielfältigen Optionen un... mehr lesen

DSGVO: Vom Motivationsproblem zum Zeitproblem 4. Mai 2017

Nicht nur das IT-Sicherheitsgesetz mit seinen KRITIS-Komponenten hält die digitale und digitalisierte Zukunft mit seinen Deadlines in Atem. Auch die EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tut dies. Schlagender Unterschied: das Strafmaß. Kommen betroffene Organisationen bei KRITIS schon ab oberflächlich betrachtet läppischen 50.000,00 EUR davon, bei nicht vorgenommenen angemessenen technischen u... mehr lesen

Zur digitalen Lage der Nation 23. März 2017

Immer zu Beginn des Frühlings fühlt sich Deutschland den digitalen Puls. Wir prüfen, wie wir im Vergleich zu anderen Ländern dastehen und wie unser technologisches „Ich“ charakterisiert werden kann. Ohne Zweifel, es ist CeBIT-Zeit. Erstaunlicherweise hält die Reputation der – nach eigener Aussage – immer noch weltweit größten Messe für IT nicht mit dem Stellenwert des Themas Digita... mehr lesen

Businessman using digital tactile screen with charts

Internet of Things: Den Sieger erkennst Du am Start 3. Januar 2017

Studiert man die Literatur zum Thema Digitalisierung in Deutschland, so kommen die Autoren oft zu der Erkenntnis, dass die erste Halbzeit verloren ist. Je nach Optimismusgrad des Beitrags lautet dann die Analyse entweder, dass für den zweiten Durchgang noch Hoffnung besteht oder eben leider auch, dass das Spiel wohl "nicht mehr allzu hoch" gewonnen werden wird. Nun ist es ja so, dass Industrie 4.... mehr lesen

Die Intelligenz aus dem Hintergrund 11. Oktober 2016

Mit Siri, Cortana sowie Google Now sind populäre und auf künstlicher Intelligenz basierende Lösungen bereits im Alltagsleben vieler Konsumenten angekommen.Die Herausforderung, die dahintersteht: der Umgang mit Daten und daraus resultierend weiter ansteigende Anforderungen an das Datenmanagement. Während Nutzer vor dem Bildschirm in der Regel nur das Ergebnis von Big Data, Cloud & Co zu seh... mehr lesen

Ohne IT-Security-Spezialwissen geht heute nichts mehr 23. September 2016

Im Zeitalter des Internet of Things (IoT) sind immer mehr Maschinen miteinander vernetzt. Diese Entwicklung birgt jedoch auch einige Gefahren. Denn sind diese Netzwerke nicht richtig abgesichert, eröffnen sich für Cyberkriminelle viele Möglichkeiten. Die Bundesregierung hat diese Gefahren bereits erkannt und mit der „Digitalen Agenda“ sowie dem IT-Sicherheitsgesetz den ersten Schritt gemach... mehr lesen

Smart Home: Keine Chance für digitale Einbrecher 10. Juni 2016

Schon in der analogen Welt ist es nicht ganz einfach, sich vor Einbrechern zu schützen. Mit dem Einzug intelligenter Heimsysteme, die mit dem Internet vernetzt sind, verlagert sich die Sicherheitsproblematik zunehmend in die virtuelle Welt. Auch das Smart Home muss vor Einbrechern geschützt werden: Diese entsprechen hier Zugangsbeschränkungen, Firewalls und Warnsystemen.Nutzer von Smart-Hom... mehr lesen

Big Data und Industrie 4.0: mit Datenmanagement zum Erfolg 11. Mai 2016

Big Data und das Internet der Dinge führen zu enormen Datenmengen. Beispielsweise im industriellen Umfeld ermitteln Sensoren oft im Millisekundentakt den aktuellen Status von Systemen und Objekten und erzeugen damit Daten, die verarbeitet und gespeichert werden müssen. Es genügt nicht, die Informationen zu sammeln - sie müssen auch umfassend und zielgerichtet analysiert werden. Dabei sollten m... mehr lesen

Virtual Reality – die „Emotionalisierung“ von Unternehmensdaten 25. April 2016

Das digitale Zeitalter verändert das Angebot und dessen Vertrieb. Im Angebotsportfolio stehen heute neue digitale Dienstleistungen bereit, wie z.B. Tracking-Services für Lieferungen oder die Ferndiagnose von Maschinen über das Netz – die Liste ließe sich endlos fortsetzen. Im Vertrieb besteht die große Herausforderung darin, dass Kunden über das Internet sehr gut über Produkte und Preise ... mehr lesen