Cross Connect Services und -Lösungen von DARZ

Wir realisieren für unsere Kunden jederzeit die Verbindung zwischen der eigenen Rechenzentrumsfläche bzw. ihrem Rack und den verfügbaren Internetprovidern, Internetaustauschknoten oder auch Hyperscalern. Dies können wir über unseren Cross Connect Service realisieren. Von 1 GB bis 100 GB ist für Sie jede Variante möglich. Modular wie unsere Data Centric Services können Sie auch frei den Steckertyp auswählen.

Warum Cross Connects?

Die Nutzung von Cross Connects in einem Rechenzentrum eliminiert die Nutzung von Loops und von teuren Dark-Fiber-Verbindungen. Eine direkte Verbindung wirkt sich zudem positiv auf die Latenz und damit auf eine bessere Leistung des Netzwerks aus. Sie profitieren in diesem Kontext auch von der Nähe zu anderen Anbietern, Inhalten und Business-Gelegenheiten. Der erweiterte Zugang zu Dienstleistern und Unternehmen, gepaart mit der geografischen Vielfalt, bietet Ihnen eine strategische Flexibilität, um selbst Höchstleistungen abzuliefern. So sind Sie in der Lage, Netzwerkkosten zu senken, Schnelligkeit zu erhöhen und die Leistung Ihrer Anwendungen deutlich zu optimieren.

Wie unsere Cross Connect Services funktionieren

Durch Cross Connects wird Ihre IT-Infrastruktur mit Patch Panels auf der von Ihnen gemieteten Fläche verbunden. Diese sind wiederum mit unserem Meet-me-Room (MMR) vernetzt. Über den MMR wird eine unmittelbare Verbindung zwischen zwei Kunden – also beispielsweise Ihnen und einem Carrier – hergestellt. Cross Connects punkten durch kosteneffiziente und zuverlässige Konnektivität für zahlreiche Anwendungen, darunter Anbindung an Carrier und Internetaustauschknoten, Private Peering, Cloud Services und Konnektierung zu privaten WANs.

DARZ Qualitätsprofil
Deutscher Rechenzentrumspreis 2015
Best in Cloud 2015
DARZ TÜV Rheinland
Ökostrom Entega
Initiative Mittelstand 2015
NetApp Backup aaS
NetApp Cloud Service Provider
vmware IaaS powered
TÜV Süd PCI DSS