Glossar

Alarmempfangsstelle

Eine „Alarmempfangsstelle“ (AES) ist ein dauerhaft besetztes Büro, in dem Signale gesammelt und verarbeitet werden, die auf einen akuten Notfall hinweisen. Die Übertragung der Signale entspricht den DIN-Normen. Alarmempfangsstellen müssen besonderen Sicherheitsvorschriften genügen, was Lage und Zutritt zum Gelände angeht.