Glossar

Band, Bandlaufwerk, Tape, Tape-Streamer

Die Tape-Technik ist ein extrem schnelles Speicherverfahren. Ein modernes LTO-5-Bandlaufwerk verarbeitet bis zu 450 Mbyte Daten pro Sekunde. Es kommt während des Speicherungvorgangs häufig zum Stoppen, wenn das System dem Datenstreamer nicht schnell genug neue Speicherdaten zur Verfügung stellt. Der Streamer wird in den Start-Stopp-Betrieb gezwungen, wodurch Laufwerk und Medium extrem belastet werden. Bei der Datensicherung von Fileservern spielt das Tape heute keine große Rolle mehr, aber es eignet sich aufgrund seines Backup-Tempos sehr gut für die Sicherung und Archivierung von Datenbanken. In der Cloud kann das Tape als Offline-Transportmittel mit hoher Kapazität eingesetzt werden, um große Datenmengen schnell und sicher zu versenden. In Kombination von LTFS und Band wird es zusätzlich möglich, Filme, sowie medizinische und wissenschaftliche Daten über einen langen Zeitraum hinweg zu speichern. Ein externer NAS-Filer mit LTFS-Verzeichnisdaten lassen eine schnelle Reaktivierung zu.