Glossar

Bevölkerungsschutz

Der Oberbegriff „Bevölkerungsschutz“ umfasst alle Aufgaben und Maßnahmen seitens Kommunen und Ländern im Katastrophenfall. Der Bund ist für den Zivilschutz zuständig. Zum Bevölkerungsschutz gehören alle nicht-polizeilichen und nicht-militärischen Aktionen zum Schutz der Bevölkerung und ihrer Lebensgrundlage vor Katastrophen und (schweren) Notlagen sowie den Folgen von Kriegen und bewaffneten Konflikten. Dazu gehören auch vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung, Eingrenzung und Bewältigung der genannten Ereignisse.