Glossar

Alarm

Ein Alarm sind akkustische oder optische Signale, die eine akute Notsituation anzeigen und dazu auffordern, Gefahren abwehrende Maßnahmen (Interventionen) einzusetzen.

Alarmempfangsstelle

Eine „Alarmempfangsstelle“ (AES) ist ein dauerhaft besetztes Büro, in dem Signale gesammelt und verarbeitet werden, die auf einen akuten Notfall hinweisen. Die Übertragung der Signale entspricht den DIN-Normen. Alarmempfangsstellen müssen besonderen...

Ampere

Das Ampere ist eine physische Größe, die nach seinem Entdecker, dem französichen Physiker André Marie Ampère benannt wurde, bezeichnet die SI-Basisgröße für die Messung der elektrischen Stromstärke.

Argon

Das chemische Element Argon ist ein Edelgas und wird aufgrund seiner Reaktionsträgheit auch das „träge Element“ genannt. Es hat das Symbol Ar (bis 1957 nur A) und die Ordnungszahl 18. Argon hat eine erstickende Wirkung und wird deshalb vor allem für...

Ausfallzeit

Als Ausfallzeit wird der Zeitraum bezeichnet, der bemisst, wie lange ein Gerät oder eine Ressource nach einem Stör- oder Notfall nicht zur Verfügung steht. In der Vorsorge von Notfällen beginnt dieser Zeitraum mit dem Start des Notbetriebs und endet mit der...

Außenhautüberwachung

Die Außenhautüberwachung umfasst die andauernde, sorgfältige Überprüfung aller Zugänge beispielsweise der Fenster, Türen und anderer Verbindungen nach außen über die Wände. Bei Gebäuden gehören vor allem die Außenfassade und das Dach zur Außenhaut.

Außenwand eines Sicherungsbereiches

Sicherungsbereiche benötigen besondere Schutzmaßnahmen. Als Außenwand des Sicherungsbereichs gehören all die Wände, die den Sicherungbereich vom normalen Wohn- oder Bürobereich trennen. Hierbei kann es sich sowohl um eine Innen- als auch eine Außenwand...

Auswerteeinrichtung

Bei einer Auswerteeinrichtung handelt es sich um ein Gerät bzw. ein Gerätteil, das übertragene Werte anhand eines programmierten Prozesses prüft und die Ergebnisse auswertet. Beispielsweise wird eine Zugangsberechtigung zu Häusern oder Räumen überprüft und ein...

Availability Zone (AZ)

Eine „Availability Zone“ (AZ) entspricht einem Datenzentrum für eine bestimmte Region. Sie wird benutzt, um die Verfügbarkeit und Fehlertoleranz zu verbessern. Der Betreiber der Cloud kann AZs Plattformen wie den Amazon Webservices oder vSphere...

Backup-Rechenzentrum

Ein „Backup-Rechenzentrum“, auch „Spiegelrechenzentrum“ genannt, dupliziert das Originalrechenzentrum an einem anderen Ort. Die Duplizierung gilt sowohl für Hard- und Software als auch die aktuellen Daten. Es dient zur Vorsorge im Fall von...