Glossar

Datenverkehr / Traffic

Der Fluss von Informationen innerhalb eines Computernetzwerkes wird als Datenverkehr oder Traffic genannt. Eine Quantifizierung erfolgt anhand der übertragenen Datenmengen. Wird beispielsweise eine ein Megabyte große Datei von einem Computer auf den anderen übertragen entsteht ein Traffic von ca. einem Megabyte. Der Begriff wird vorrangig von Providern genutzt, bei Hostingunternehmen dienen sie als Maß zur Abrechnung. In den meisten Fällen gibt es ein Maß an Freitraffic, nur für zusätzlichen Datenverkehr wird eine Zahlung erhoben. Die realen Kosten können stark schwanken je nach Abnahmemenge und garantierter Bandbreite, für Unternehmen kostet ein Gigabyte etwa 5 Cent. Im Vergleich zahlt ein Endkunde zwischen 20 Cent und einigen Euro für das Gigabyte.