Glossar

DWDM-Equipment (Licht in Glasfaser)

Das DWDM („Dense Wavelength Division Multiplex“, deutsch „Licht in Glasfaserkabel“) beschreibt eine performante Methode zur parallelen Übertragung von vielen Verbindung über eine Glasfaser. Die Übertragung erfolgt über unterschiedliche Wellenlängen/Farben, die sehr nahe beieinander liegen. Für die Installation sind dafür hochpräzise, temperaturstabilisierende Laser notwendig. Der Vorteil von DWDM liegt in der hohen Reichweite von mehreren 100 km.