Glossar

KONTINUIERLICHE VERFÜGBARKEIT

Die kontinuierliche Verfügbarkeit sichert den unterbrechungsfreien Zugriff auf Service und Daten einer Anwendung. Gerade für kritische Geschäftsprozesse ist kontinuierliche Verfügbarkeit extrem wichtig, um die Services rund um die Uhr sowie zeit- und ortungebunden anbieten zu können. Dafür muss ein Anwendungsservicestack auf einer 2N-Datenspezifikation aufgebaut, das entspricht etwa dem Doppelten des Bedarfs. Dadurch hat der Ausfall eines Standorts, Servers oder Infrastrukturservices keine negativen Konsequenzen wie das Einsetzen von Fail-Over-Mechanismen oder die Optionen der Datenwiederherstellung.