Glossar

Krisenkommunikation

Als Krisenkommunikation wird der Austausch von Informationen und Meinungen während einer Krise bezeichnet. Ziel der Krisenkommunikation ist es, Schäden an Schützgütern zu verhindern bzw. zu begrenzen. Damit die Krisenkommunikation funktionieren kann, müssen die Zuständigkeiten und Veräntwortlichkeiten klar geregelt sein. Zudem ist eine Kommunikationslinie festzulegen, um inhaltlich und argumentativ ein einheitliches Auftreten aller Beteiligten des Krisenmanagement zu erreichen. Mithilfe der Krisenkommunikation soll ein zielgruppenorientierter Informationsaustausch stattfinden, der Vertrauen aufbaut und Imageeinbußen vorbeugt.