Glossar

MCM – Mobile Content Management

Wenn einzelnen Mitarbeitern und Teams Inhalte auf den mobilen Endgeräten zur Verfügung gestellt werden müssen, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen IT- und Fachabteilung erforderlich. Die Sicherheit des Datenmaterials des Unternehmens muss gewährleistet sein, der Zugriff muss kontrolliert und gesteuert werden, ohne dass die Produktivität der Anwender leidet. Hier setzt das MCM (Mobile Content Management) an. Vor allem die Punkte Usability, Team Sharing und die Möglichkeit der Synchronisation von Endgeräten spielen für das MCM eine wichtige Rolle.