Glossar

Outband-Methode, Post-Processing

Bei der Outband-Methode handelt es ich um ein Verfahren, bei dem die Daten erst analysiert werden, nachdem sie übertragen und abgespeichert wurden. Beim Post-Processing wird auf die Bildung von Hashs verzichtet, da sie beim nachträglichen binären Vergleich von potentiellen Duplikaten keine Rolle mehr spielen.