Glossar

Outsourcing

Das Outsourcing bezeichnet eine mittel- bis langfristig angelegte Auslagerung von innerbetrieblichen Aufgaben und Ressourcen an einen rechtlich unabhängigen Dienstleister. Durch die „Make-or-buy“-Frage soll geklärt werden, ob eine Eigenherstellung oder ein Fremdbezug die bessere Löung ist. Man unterscheidet das „Total Outsourcing“ bei dem alle Aufgaben komplett an einen Anbieter outgesourct werden und das „Selective Outsourcing“, bei denen IT-Aufgaben an mehrere Anbieter vergeben werden. Hierbei wird zumeist der „Best-of-Breed“-Ansatz als Grundlage genutzt.