Glossar

P2P

P2P (Peer-to-Peer) steht für die direkte Transaktion zwischen zwei Nutzern, ohne dass ein Vermittler eingesetzt wird. Der Begriff hat seinen Ursprung in den Tauschbörsen für Raubkopien von Musik oder Filmen. Eine heute gerne gewählte Kreditvergabemethode ist das P2P-Lending, bei denen sich Personen untereinander Geld leihen, ohne dass eine Bank mit einbezogen wird. Im Zahlungsbereich gibt es P2P-Zahlungen, wo sich Nutzer in Echtzeit kleinere Beträge über elektronische Systeme schicken.