Glossar

SOFTWARE DEFINED NETWORKING (SDN)

SDN steht für „Software Defined Networking“. Hierbei handelt es sich um einen programmatischen Ansatz, die die Netzwerkintelligenz zentral verwaltet. SDN verbessert die allgemeine Netzwerkseffizienz und mindert das Risiko, da die Kontrolle des Datenverkehrs von der Netzhardware getrennt werden kann. Dadurch kann das Netzwerk ohne zusätzlichen Zeit- und Kostenaufwand neue Anwendungen und Funktionen hinzufügen.