Glossar

Storage Tiering

„Storage Tiering“ ist ein Ansatz, in dem die Daten entsprechend der Zugriffe auf die Speichermedien (Storage Tiers) abgelegt werden. Weil viele Speichersysteme mehr als ein Festplattenformat enthalten kann das Storage Tiering bereits bei kleineren Systemen eingesetzt werden. Dabei werden die Zugriffe auf die Daten überwacht, die Anzahl der Zugriffe entscheidet, wohin die Daten verschoben werden. I/O-intensive Informationen liegen auf Tier-1, hier werden zumeist SSDs oder SAS-Platten eingesetzt. Daten, die seltener gebraucht werden, werden auf günstigere Medien wie SATA-Drives gespeichert. Das Tiering wird bei fast allen Herstellern automatisch durchgeführt.