Globales Hosting – Unsere weltweiten Partner-Rechenzentren

Filter by

DARZ arbeitet mit den führenden Rechenzentrumsanbietern zusammen, die auch in Frankfurt ansässig sind. Auf diese Weise profitieren unsere Kunden vom Zugriff auf moderne Infrastruktur, die durch den globalen Footprint unserer Partner nicht nur im Rhein-Main-Gebiet, sondern weltweit verfügbar ist.

Dual Datacenter-Szenarien

Dual-Datacenter-Lösungen müssen den höchsten Anforderungen an Sicherheit und Hochverfügbarkeit entsprechen. Die kurze Distanz von 30 Kilometern zu den Frankfurter Rechenzentren ermöglicht problemlos die Umsetzung synchrongespiegelter Storage-Systeme. Gleichzeitig erfüllt dieser Abstand die höchsten Standards und ist konform mit den Richtlinien nach Basel III und der Luxemburger Verordnung (vorgeschriebene Abstände der Standorte in unterschiedlichen Erdbeben- und Überschwemmungszonen).

Damit setzen wir für Sie Dual- Datacenter-Lösungen aus einer Hand für jeglichen Bedarf um: von synchrongespiegelten Infrastrukturen bis hin zu Datenreplizierung und Backup mit Standorten innerhalb von Deutschland, Europa oder weltweit. Mit Unterstützung unserer Rechenzentrumspartner sind Sie in der Lage, alle IT-Projekte problemlos auch global auszurollen: schnell, flexibel und skalierbar. Damit sind die Rechenzentrumspartner ein wichtiger Baustein in Ihrer Innovationsstrategie.

Deltalis – Sicheres Hosting aus der Schweiz

Das Rechenzentrum von Deltalis befindet sich in einem ehemaligen Militärbunker im Kanton Uri in der Schweiz. Heute beherbergt der Standort moderne Infrastruktur und IT. Aus dieser natürlichen Umgebung heraus erbringt das Unternehmen innovative und effiziente Kühl- und physikalische Schutzleistungen. Kunden haben Zugriff auf 10.000 qm Rechenzentrumsfläche und eine Verfügbarkeit von 99,999 % gemäß SLA.

https://www.deltalis.com

Equinix – Hosting-Kompetenz auf fünf Kontinenten

Equinix verbindet in 40 Märkten auf fünf Kontinenten innerhalb der Rechenzentren mit dem weltweit größten Netzwerkangebot die global führenden Unternehmen mit ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern. In Deutschland verfügt Equinix über Rechenzentren in München, Düsseldorf und Frankfurt. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Frankfurt. Equinix International Business Exchange™ (IBX®)-Rechenzentren bieten Zugang zu einem dynamischen Business-Ecosystem, innerhalb dessen sich die wichtigsten Netzwerkanbieter, Unternehmen und Geschäftspartner miteinander verbinden und die Leistungen der über 1.100 verfügbaren Netzwerke nutzen.

http://www.equinix.de

Globalswitch – Global vernetzt auf 300.000 qm

Global Switch betreibt zehn Rechenzentren an wichtigen Netzknoten in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Insgesamt verfügt das Unternehmen über mehr als 300.000 qm Stellfläche, deren Ausstattung auf dem neuesten Stand der Technik ist. Kunden profitieren von hochwertiger Stromversorgung, Kühlung und Sicherheit sowie einer ausgeklügelten Überwachung der Infrastruktur. Anbieterneutralität gewährleistet, dass Carrier und Internet Service Provider in allen Rechenzentren präsent sein können. Die mehrfach angeschlossenen Meet-me rooms ermöglichen Kunden, sich direkt mit allen wichtigen Netzbetreibern und Telekommunikationsanbietern zu verbinden.

http://www.globalswitch.de

Lefdal Mine Datacenter – Hosting aus dem Stollen

Mit einer Fläche von 120.000 qm, verteilt auf fünf Ebenen, ist das Lefdal Mine Datacenter in einer ehemaligen Mineralien-Mine in Måløy, rund 500 Kilometer nordwestlich von Oslo, ein Rechenzentrum der Superlative. Für den Betrieb werden zu 100 Prozent erneuerbare Energien (Wind, Wasser) genutzt, die Kühlung erfolgt durch Meerwasser aus dem anliegenden Fjord. Mit einem PUE von unter 1,1 und den traditionell niedrigen Stromkosten bietet der norwegische Betreiber eine Lösung mit einem Höchstmaß an Energieeffizienz. Je nach Leistungsanforderung können Kunden zwischen 5, 10 und 20 KW pro Rack wählen. Mit n+1 und 2n stehen zwei Redundanz-Optionen zur Wahl. Die Rechenzentrumsmodule können je nach Sicherheitsbedarf, zum Beispiel in Containern oder in Sicherheitsräumen, direkt in die Mine eingebracht werden.

http://www.lefdalmine.com

Telehouse – Hosting-Pionier von LA bis Tokio

Telehouse ist ein globaler Anbieter von Rechenzentren, Managed Services und Cloud Computing. Das Unternehmen blickt auf über 25 Jahre Erfahrungen in der RZ-Branche zurück. Gewachsene Fachkompetenz, sehr hohe Qualität der Infrastrukturen und Services sowie Engagement bei der Kundenbetreuung bilden die Basis für das Standing als einer der etablierten Colocation-Anbieter mit globaler Präsenz. Die Telehouse-Rechenzentren sind die Heimat einiger der weltweit führenden Internetaustauschknoten. Kunden haben damit die Möglichkeit, sich mit mehreren Internet Exchanges weltweit zu verbinden: von Los Angeles (“LAIIX“) – New York (“NYIIX“) – Johannesburg / Cape Town (“NAPAfrica“) – London (“LINX“) – Paris (“FranceIX“) bis nach Tokyo (“JPIX“). Telehouse betreibt 42 Rechenzentren weltweit. Diese bieten mehrsprachige Kundenbetreuung und lokale Expertise, um Kunden bei den landesspezifischen Herausforderungen für die Einrichtung und den Betrieb ihrer IT-Infrastruktur zu unterstützen.

http://www.telehouse.net

EBRC – Partner-Rechenzentrum aus Luxemburg

EBRC bietet hochgradig integrierte und gesicherte IT-Dienste in den Bereichen Datenzentren und Geschäftskontinuität, Beratung und Sicherheit sowie Cloud und „Managed Services“ an. Die EBRC Trusted IT Dienste beruhen auf drei „Tier-IV“-zertifizierten Datenzentren („Design“- und „Fault-Tolerant Constructed Facility“-Zertifizierung), internationalen Akkreditierungen (ISO 27001, ISO 20000, ISO 22001, ISO 14001, ISO 9001, ISO 50001, PCI DSS Level 1) und anderen internationalen Anerkennungen. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen ein einzigartiges Know-how in der Konzeption, Implementierung und dem Betrieb kritischer digitaler Infrastrukturen für Akteure in den Bereichen Finanzwesen, FinTech, öffentliche Institutionen, Medien, Gesundheitswesen und Biotechnologie entwickelt.

http://www.ebrc.com

Interxion – Colocation Made in Europe

Interxion ist ein führender Anbieter von Carrier- und Cloud-neutralen Rechenzentrums-Dienstleistungen für Colocation in Europa. In 42 Rechenzentren in elf Ländern unterstützt das Unternehmen mehr als 1.500 Unternehmen dabei, sich selbst und den Endkunden geschäftskritische Anwendungen und Inhalte sicher und mit exzellenter Performance zur Verfügung zu stellen. Die hochmodernen Rechenzentrums-Umgebungen bestehen aus Rechenzentrumsflächen, Strom und Klimatisierung und sind skalierbar, leistungsfähig und ausfallsicher. Der Hauptsitz von Interxion befindet sich in Amsterdam. Das Unternehmen ist in allen Ballungszentren Europas tätig, inklusive Frankfurt, Düsseldorf, London und Paris.

http://www.interxion.com

GRASS-MERKUR – Maximale Datensicherheit, lückenlose Verfügbarkeit

Das Sicherheits-Rechenzentrum der GRASS-MERKUR GmbH & Co. KG in Hannover steht für Sicherheit und Verfügbarkeit. Bereits bei der Planung und Konzeption des Gebäudes und der Infrastruktur wurde ein besonderes Augenmerk auf diese Leistungsmerkmale gelegt. Errichtet wurde das Rechenzentrum Anfang der 90er-Jahre von einer deutschen Großbank. Seit Ende der 90er-Jahre ist es das neue Hauptrechenzentrum der GRASS-MERKUR. Ein umfangreicher technischer Ausbau und eine gleichzeitige Modernisierung des gesamten Rechenzentrums erfolgten ab 2009. Neben der Auswahl qualitativ hochwertiger Einzelkomponenten ist die richtige organisatorische Betreibung eines Rechenzentrums von größter Bedeutung. Durch das optimale Zusammenspiel technischer Ausstattungskomponenten und organisatorischer Abläufe wird ein Höchstmaß an Sicherheit und Verfügbarkeit erreicht.

http://www.grass-merkur.de

Swiss Fort Knox – das sicherste Rechenzentrum Europas

Im Schweizer Zentralmassiv befindet sich einer der größten Hochsicherheitsbunker der Welt. Im Swiss Fort Knox lagern Großunternehmen wichtige Firmendaten. Vermögende Privatkunden, Treuhänder und Fonds vertrauen der Alpenfestung Edelmetall, Kunstwerke und andere Wertgegenstände an. Das IT-Servicespektrum umfasst Server mit hoher Sicherheitsanforderung, Server außer Reichweite der eigenen Mitarbeiter, Server mit hoher Verfügbarkeit und Backup-Server für kritische Applikationen. Kunden können für sich ein Notführungszentrum errichten, das vorbereitete Infrastruktur unter Hochsicherheitsbedingungen mit direktem internationalem Jet-Access, professionellen Büro-Infrastrukturen, professioneller Kommunikations- und IT-Infrastruktur sowie Hotelbetrieb mit Hilfspersonal umfasst.

http://www.swissfortknox.ch

Zenium – Datenzentren vom Global Player

Zenium Data Centers bietet auf der ganzen Welt maßgeschneiderte Lösungen für multinationale Unternehmen, die erstklassige Rechenzentren benötigen. Die Rechenzentren setzen neue Maßstäbe, indem das Unternehmen umfangreiche Branchenkenntnisse und geschäftskritisches Fachwissen mit dem Engagement für Innovation kombiniert. So verfügt beispielsweise das Zenium Rechenzentrum Frankfurt One über eine IT-Fläche von 15.000 m², auf drei Gebäude verteilt, die technisch höchsten Ansprüchen gerecht werden. Das Rechenzentrum liegt strategisch günstig im Stadtteil Sossenheim, einem der bevorzugten Standorte für Rechenzentren im Raum Frankfurt.

https://www.zeniumdatacenters.de

DARZ Qualitätsprofil
Deutscher Rechenzentrumspreis 2015
Best in Cloud 2015
DARZ TÜV Rheinland
Ökostrom Entega
Initiative Mittelstand 2015
NetApp Backup aaS
NetApp Cloud Service Provider
vmware IaaS powered
TÜV Süd PCI DSS