Technische Infrastruktur

Die Infrastruktur im DARZ Rechenzentrum ist geprägt durch die exzellenten Räumlichkeiten und Möglichkeiten des ehemaligen Tresorgebäudes der Hessischen Landeszentralbank – unserem Firmensitz. Wir haben den bereits bestehenden baulichen Grundschutz um eine erstklassige RZ-Infrastruktur erweitert.
  • Connectivity

  • Neutraler Zugang zu über 500 Carriern sowie Anbindung an alle Hyperscaler möglich
  • Verbindung zu allen Internetaustauschknoten Europas möglich
  • Redundante kantendisjunktive Eingliederung im Glasfaserring von Frankfurt
  • Anbindung per Richtfunk im Rhein-Main-Neckar-Gebiet gegeben
  • Möglichkeit der Satellitenkommunikation für höchste Sicherheitsanforderungen vorhanden
  • Fläche

  • 8.000 qm Bruttogesamtfläche
  • 2.400 qm IT-Fläche für bis zu 1.000 Racks
  • 2.900 qm RZ-Infrastrukturfläche
  • 700 qm nutzbare Bürofläche für über 100 Notfallarbeitsplätze (BCM)
  • 600 qm Tresorfläche
Unsere Rechenzentrumsflächen verfügen über die höchsten Standards für die physische und Datensicherheit mit multiredundanter Stromversorgung (USV) sowie einem hochmodernen Blitz- und Brandschutzkonzept. Diese Standards wurden mit Zertifizierungen nach ISO 27001, TÜV Rheinland 3+ und VDS von unabhängigen Instituten bestätigt. Unter dem Leitbild der Green IT ist das gesamte Rechenzentrum höchst energieeffizient konzipiert und bezieht ausschließlich Strom aus regenerativen Quellen. Die Daten unserer Kunden werden dort rund um die Uhr mit höchster Zuverlässigkeit und nach den strengsten Industriestandards überwacht – bei Bedarf mit Remote Hands-Service durch Fachpersonal.